1 min 25. Okt 2022 Berichte

Bericht ZRV-Forum 2-2022

«Wir sind für Sie da in Konflikt- und Gewaltsituationen». Unter diesem Titel stand das ZRV-Forum II vom 25. Oktober 2022 im Kirchgemeindezentrum Neumünster. Ruth Mettler, Geschäftsleiterin der «Unabhängigen Beschwerdestelle für das Alter» (UBA) referierte über die Bedeutung und das Wirken der UBA. Die zahlreichen Fragen im Anschluss an den Vortrag zeugten vom grossen Interesse der Teilnehmenden.

Die UBA eröffnete 1997 ihre erste Beschwerdestelle für das Alter im Kanton Zürich und ist mittlerweile in der ganzen Deutschschweiz tätig. Die drei Partnerorganisationen «UBA», «alter ego» und Pro Senectute Tessin bilden seit 2021 «Nationale Kompetenzzentrum Alter ohne Gewalt» mit der Nationalen Anlaufstelle Alter ohne Gewalt Telefon 0848 00 13 13. Unter dieser Nummer erhalten Privatpersonen kostenlos Rat, wenn sie von Gewalt bei Seniorinnen oder Senioren Kenntnis haben oder selbst davon betroffen sind.

Häusliche Gewalt ist noch immer ein Tabuthema, über das kaum je öffentlich oder privat gesprochen wird, aus Scham, Unkenntnis, Angst. Obwohl es in der Schweiz pro Jahr 200’000 bis 500’000 Tausend Menschen über 60 Jahre gibt, die in irgendeiner Form von Vernachlässigung oder Gewalt betroffen sind. Der Prozentsatz ist damit vergleichbar mit jenem in anderer Alterskategorien.

Lesen Sie mehr zum Wirken und Auftrag des gemeinnützigen Vereins UBA in der Präsentation.
Hier geht’s zur Präsentation.

Weitere Beiträge

28. Okt 2022

Bericht zur Führung in der renovierten Tonhalle Zürich

Führung in der renovierten Tonhalle stiess auf viel Zuspruch Die Tonhalle Zürich...

8. Jun 2023

Hilfe, ich muss mein Haustier weggeben!

Haustiere sind für uns liebe und wertvolle Begleiter im Alltag und wir tragen ge...

12. Feb 2024

Bessere Betreuung im Alter

Die Betreuung für hochaltrige, hilfebedürftige Menschen soll verbessert werden, ...